MET Behandlung

MET steht für mittelfrequente Elektrotherapie. Hierbei wird Strom in die Muskulatur und auch die Nerven geleitet, um die Zellen zu aktivieren.

Diese Therapie ist geeignet zur Unterstützung der Heilung nach Verletzungen, bei Rückenschmerzen, z. B. bei Bandscheibenvorfällen, zur Muskelstimulation zum Muskelaufbau oder auch um injizierte Medikamente tiefer in die Muskulatur zu bringen.

Die Anwendung der MET führt Frau Katharina Moschitz, gelernte Tierarzthelferin und ausgebildete Physiotherapeutin, durch.