Zahnheilkunde

Zahnstein und Parodontose (bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates) sind häufige Probleme bei Hund und Katze. Doch auch Frakturen der Zähne, Zahnwurzelerkrankungen und Zubildungen in der Maulhöhle treten nicht selten auf.

Durch Zahnstein und Entzündungen in der Maulhöhle können auch andere Organe wie Herz, Niere, Leber oder Augen geschädigt werden. Daher ist die Zahnprophylaxe (Kontrolle und professionelle Reinigung der Zähne) von großer Bedeutung innerhalb der zahnmedizinischen Versorgung.

Auch die kleinen Heimtiere wie Kaninchen und Meerschweinchen haben häufig Probleme mit dem Gebiss. Bei diesen Tieren wachsen die Zähne lebenslang nach und sind auf einen gleichmäßigen Abrieb angewiesen. Vor allem falsche Ernährung, aber auch angeborene Fehlstellungen sind oft Ursachen für die Bildung von Zahnhaken und zu langen Zähnen. Diese sollten korrigiert werden, bevor das Tier das Fressen einstellt, da es sonst schnell zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen kann.

Für die effektive und schonende Zahnpflege und Behandlung stehen uns eine moderne Zahnstation inklusive eines Ultraschallgerätes, eine spezielle Poliermaschine, Bohr- und Schleifmaschine sowie umfangreiches Zahnbesteck und natürlich unser Fachwissen zur Verfügung.

Frau Sandra Kükenbrink ist ausgebildete zahnmedizinische Prophylaxehelferin und kümmert sich gerne um die fachgerechte Zahnreinigung ihrer Lieblinge.